sound to form

Diese Serie wurde für eine Ausstellung in dem Musikzentrum Barbara
in Paris gemalt. „Allegretto“ handelt von Barockmusik, mit ihren Läufen
und Variationen eines Themas, enthält aber auch Zeichnungen prähistorischer Musikinstrumente und einige Muster der chladnischen Klangfiguren.

Big Noise“ interpretiert Jazzmusik, nächtliches Ambiente, verzogene Töne, inspiriert von einem Konzert von Kyle Eastwood in Paris.
Das Bild „Mezzoforte“ ist eine Hommage an Barbara,  eine französische Chansonsängerin und -Komponistin.
Anfang Juli 1964 kam Barbara im Rahmen eines Gastspiels nach Göttingen.
Ihre dort gesammelten Eindrücke verwendete sie im Chanson Göttingen,
in dem sie beschreibt, wie sie diesen Ort und seinen Menschen empfindet.

Das Stück war in Frankreich sehr beliebt und leistete so einen bedeutenden

Beitrag zur deutsch-französischen Verständigung. 2003 zitierte der damalige deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder aus dem Text dieses Liedes

in seiner Ansprache zum 40. Jahrestag des Élysée-Vertrages bei einer gemeinsamen Sitzung des Deutschen Bundestages und der französischen Nationalversammlung im Schloss Versailles.  

 

zurück GALERIE